Erst Lunch,
dann Learn

Bei unserem neuen Mittagsformat geben wir Zeit und Raum für Austausch rund um die Zukunft der Arbeit

dann Learn

Bei „Erst Lunch, dann Learn” geben wir Zeit und Raum für Austausch rund um die aktuellen Themen der Arbeitswelt: Wo und wie arbeiten wir in Zukunft? Was ermöglicht uns Remote Work? Was können uns virtuelle Welten bieten? Welche Strategien helfen uns dabei, positiv in die Zukunft zu schauen? Und mit welchen Methoden können wir als Organisation mehr zum Klimaschutz beitragen?

Wir sind sicher: Alles wird besser, wenn wir uns austauschen. Und wann? Mittags im Homeoffice – am besten gleich nach dem Essen.

UNSER NÄCHSTES EVENT

Zur Anmeldung

Sei mit dabei und melde dich kostenfrei über Eventbrite an!

Jetzt anmelden!
Erst Lunch, dann Learn – #14 Offsites

In diesem Jahr hatten wir die große Freude, zahlreiche Team-Offsites und Retreats gestalten zu dürfen. Aktiv Zeit für sich und das Team nehmen, das tut gut nach Pandemie und inmitten multipler Krisen. Was wir gelernt haben: Für richtig gutes Teambuilding braucht’s weder eine Finca auf Mallorca noch ein Survivaltraining im Nirgendwo. Abseits vom Arbeitsalltag zwei Tage seriös an Zusammenarbeit, Beziehungen und Wertschöpfungen zu arbeiten – das ist und bleibt das beste Teambuilding.

Diese und weitere Insights, unsere liebsten Offsite-Methoden und -Locations, sowie kleine Hacks für euer nächstes Team-Event verraten wir euch am 30. November um 12 Uhr bei der nächsten Ausgabe von Erst Lunch, dann Learn, unserem lecker-virtuellen Fortbildungssnack in der Mittagspause.

 

Wir freuen uns aufs gemeinsame Lunchen & Lernen mit euch!

UNSERE LETZTEN EVENTS

Impuls-Slides zum Nachlesen

Lade dir hier die Slides von Lenas Impuls herunter und lies nach, warum Reflexionen so mächtig sind.

Jetzt herunterladen!
Erst Lunch, dann Learn – #13 Die Macht von Reflexionsmethoden

Ohne Blick zurück kein Schritt nach vorne? Darüber reflektierten wir gemeinsam in der 13. Ausgabe von „Erst Lunch, dann Learn” am 28. September von 12 – 13 Uhr.

Was gestern war, ist heute schon egal. Oder nicht? Zurückblicken und reflektieren treibt uns voran, wenn wir aus dem Vergangenen für die Zukunft lernen. Das weiß jedes Sprint-Team. Und das Beste: Es klappt sogar ohne Scrum-Master und agile Prozesse. Unsere Erfahrung zeigt: Gerade in selbst organisierten Teams, aber auch in Abteilungen braucht es stetige Reflexionen, um besser zusammenzuarbeiten.

Bei der 13. Ausgabe von „Erst Lunch, dann Learn” zeigte euch Lena unsere liebsten Reflexionsmethoden und teilte mit euch unsere Tipps zum Einsatz von kleinen und großen Rückblicken. Im Anschluss tauschten wir uns dazu aus, wie und wann ihr in euren Organisationen reflektiert und warum Reflexionen auch außerhalb von agilen Teams so mächtig sind.

Aufzeichnung des Impulsvortrags

Schaue dir hier die Aufzeichnung von Lenas Impuls an und erfahre, warum Reflexionsmethoden so mächtig sind.

Jetzt anschauen

Auch bei diesem Event haben wir den Impulsvortrag von Lena aufgezeichnet. Anhören und anschauen lässt sich der Impuls „Die Macht von Reflexionsmethoden“ über den Button links „Jetzt anschauen“.

Zum Impulsvortrags möchten wir noch folgende Linksammlungen zu Reflexionsfragen mit euch teilen:

Impuls-Slides zum Nachlesen

Lade dir hier die Slides von Tobis Impuls herunter und lies nach, warum die Krise Zukunft braucht.

Jetzt herunterladen!
Erst Lunch, dann Learn – #12 Futures Thinking – Krise braucht Zukunft

Klima, Krieg und Katastrophen. Warum an die Zukunft denken, wenn die Gegenwart schon aufregend genug ist? In unseren Workshops und Prozessen erleben wir: Gerade Zeiten multipler Krisen hat Futures Thinking, die strukturierte Arbeit mit Zukünften und Utopien, einen immensen Nutzen für Teams, Orte und Organisationen.

Bei der zwölften Ausgabe von „Erst Lunch, dann Learn“ am 27. Juli (12:00 – 13:00 Uhr)  hat euch Tobi unsere liebsten Modelle und Methoden von Futures Wheel bis Press Release from the Future, von Threatcasting bis Backcasting gezeigt. Außerdem haben wir mit euch diskutiert, wie ihr Futures Thinking persönlich und beruflich nutzen könnt, um optimistischer, entschlossener und resilienter in die Zukunft zu gehen.

Video des Impuls – Teil 1 „Die Krisen“

Die Aufzeichnung des ersten Teils von Tobis Impulse-Vortrag.

Jetzt anschauen!

Auch bei diesem Event haben wir die beiden Teile von Tobis Impulsvortrag aufgezeichnet. Der erste Teil beschäftigt sich mit den aktuellen Krisen und unserem Umgang mit ihnen.

Anhören und anschauen lässt sich der Impuls „Futures Thinking (Teil 1) – Die Krisen“ über den Button links „Jetzt anschauen“.

Zu dem ersten Teil des Impulsvortrags können wir noch folgende weiterführende Lesetipps empfehlen:

Video des Impuls – Teil 2 „Die Zukunft“

Die Aufzeichnung des zweiten Teils von Tobis Impulse-Vortrag.

Jetzt anschauen!

Im zweiten Teil des Impulses gab Tobi einen Einblick in die Zukünfte und wie wir mit ihnen arbeiten können, um handlungsfähiger in der Gegenwart zu werden.

Anhören und anschauen lässt sich der Impuls „Futures Thinking (Teil 2) – Die Zukunft“ über den Button links „Jetzt anschauen“.

 

Zu dem zweiten Teil des Impulsvortrags können wir noch folgende weiterführende Lesetipps empfehlen:

Impuls-Slides herunterladen

In folgender Präsentation können sowohl die im Input gezeigten Slides als auch die gesammelten Gedanken aus dem gemeinsamen Austausch nachgelesen werden.

Jetzt herunterladen!
Erst Lunch, dann Learn – #11 Netzwerken und Arbeiten in virtuellen Welten

Sommer, Sonne, Sonnenschein: Am 29. Juni haben wir den Neustart von „Erst Lunch, dann Learn” in 2022 gemeinsam am Strand gefeiert und dabei virtuelle Welten entdeckt.


In der elften Ausgabe von „Erst Lunch, dann Learn” haben wir uns nach dem gemeinsamen Mittagessen in Zoom getroffen und sind weiter zum Lagerfeuer an den Strand gezogen. Nicht in Florida, oder Sardinien. Nein, in unserer virtuellen Welt namens Mibo. Dort haben wir uns über unsere und eure bisherigen Erfahrungen rund um virtuelle Tools und ihre Einsatzgebiete ausgetauscht.

Ganz konkret haben wir mit euch folgenden 5 virtuellen Welten betrachtet und euch ins Erleben von Letzterer gebracht:

  1. Welo
  2. Gather
  3. Workadventure
  4. Topia
  5. Mibo

 

Video des Inputs

Die Aufzeichnung des Input-Parts von Jacob.

Jetzt anschauen!

Auch bei diesem Event haben wir den Input-Part aufgezeichnet. Anhören und anschauen lässt sich der Impuls „Netzwerken und Arbeiten in virtuellen Welten“ über den Button links „Jetzt anschauen“.

Input-Slides zum Nachlesen

In folgender Präsentation können sowohl die im Input gezeigten Slides als auch die gesammelten Gedanken aus dem gemeinsamen Austausch nachgelesen werden.

Jetzt herunterladen!
Erst Lunch, dann Learn – #10 Hybrid-Workshop? Nur echt mit Remote-Schnupfen

Was ist eigentlich ein Hybrid-Workhop? Wenn ein paar Menschen zu einem Vor-Ort-Workshop hinzugeschaltet werden? Wenn die Hauptmoderation an einem Ort mit High-End-Technik im Hybridstudio zaubert und die Teilnehmer*innen hinzugeschaltet werden?

Wie wäre es damit: Die meisten Menschen sind an einem Ort, ein paar wenige werden hinzugeschaltet – und die Hauptmoderation bekommt einen Schnupfen? Was Hektik hätte bedeuten können, wurde für uns zu einer neuen positiven Erfahrung im Hybridworkshoppen. 

In der Länge eures Mittagessens haben wir in der Mittagspause am 08. Dezember unsere Learnings aus Zufall, Methodik und ja, auch etwas Technik geteilt: Ohne Hedwig und Eulfriede wäre es dann doch nicht gegangen. Wir haben euch eingeladen auch eure Eulen mitzubringen, oder alternativ eure Hybrid-Erfahrungen – denn auf den Austausch mit euch freuen wir uns am meisten!

Video des Inputs

Die Aufzeichnung des Input-Parts von Lena und Kersten.

Jetzt anschauen!

Auch bei diesem Event haben wir den Input-Part aufgezeichnet. Anhören und anschauen lässt sich der Impuls „Hybride Workshops – Nur echt mit Remote-Schnupfen“ über den Button links „Jetzt anschauen“.

Menti-Slides des Inputs und Austauschs

In folgender Präsentation kann sowohl die im Input gezeigte Grafik eines Facilitative Leaders als auch die gesammelten Gedanken aus dem gemeinsamen Austausch nachgelesen werden.

Jetzt herunterladen!
Erst Lunch, dann Learn – #9 Facilitative Leadership

In der neunten Ausgabe unseres Mittagsformats haben Sophie und Jacob über „Facilitative Leadership“ gesprochen und ihre Beobachtungen dazu geteilt, warum sie denken, dass Facilitation Skills gerade für Führungskräfte so wichtig sind. Wir glauben, dass es für eine komplexere Arbeitswelt auch eine neue Art von Führung braucht. Nach dem gemeinsamen Schlemmen und Zuhören, haben wir unsere Gedanken zum Thema in verschiedenen Runden ausgetauscht.

Für dieses Thema können wir noch folgenden weiterführenden Lesetipp empfehlen:

(Auf)zeichnung des Inputs

Die Aufzeichnung des Input-Parts von Jacob und Sophie, sowie Daniels Bild aus dem Generative Scribing.

Jetzt anschauen!

Auch bei diesem Event haben wir den Input-Part aufgezeichnet. Anhören und anschauen lässt sich der Impuls „Facilitative Leadership“ über den Button links „Jetzt anschauen“.

Eine Besonderheit gab es in dieser Ausgabe: Unser quäntchen Daniel hat das Event mit Generative Scribing begleitet, und die Wortbeiträge in einem herbstlichen Bild festgehalten hat. Zum näher Anschauen bitte hier klicken.

Die Original-Quelle der im Input gezeigten Grafik findet ihr hier.

Input-Slides zum Nachlesen

Die Input-Slides mit unseren Erkenntnissen zu den Vor- und Nachteilen von Remote Work in Bezug auf den Klimaschutz.

Jetzt herunterladen!
Erst Lunch, dann Learn – #8 Remote Work als Nachhaltigkeitsbooster

Stromfresser Videocall vs gesparte Auto-Kilometer durch Homeoffice – welches Potential kann #RemoteWork für eine nachhaltigere Gesellschaft haben?

Philipp und Marie haben sich für unsere unserer 8. Ausgabe von „Erst Lunch, dann Learn“ am 06. Oktober durch Studien, Tipps und Ideen geackert und  Antworten auf die Frage gegeben, wie wir als Team remote zusammenarbeiten und das Klima schützen können.

Die Ergebnisse können jederzeit nachgelesen werden, da wir die Input-Slides wie immer nebenstehend zur Verfügung stellen. Ein kleiner Nachtrag: Zu den erwähnten Studien gehört die letztjährige Studie vom Borderstep Institut und die diesjährige Studie vom Vodafone Institute for Society and Communications.

Video des Inputs

Die Aufzeichnung des Input-Parts von Philipp und Marie.

Jetzt anschauen!

Auch bei diesem Event haben wir den Input-Part aufgezeichnet. Anhören und anschauen lässt sich der Impuls „Remote Work als Nachhaltigkeitsbooster“ über den Button links „Jetzt anschauen“.

Präsentation herunterladen

Die Input-Slides mit den Erkenntnissen zum Experiment Landleben von Anna und Tobi.

Jetzt herunterladen!
Erst Lunch, dann Learn – #7 Remote aufs Land

In der 7. Ausgabe von Erst Lunch, dann Learn „Raus aufs Land“ berichten Anna und Tobi am 15. September von ihrem Landleben auf Zeit beim Summer of Pioneers.

Auf der Suche, wie sie in Zukunft leben und arbeiten wollen, haben Anna und Tobi im Mai 2021 kurzerhand ihre Sachen gepackt und sind für ein halbes Jahr von der südhessischen Großstadt in die nordhessische Kleinstadt gezogen. „Summer of Pioneers” heißt das Projekt, das 20 remote arbeitenden Großstädter*innen ein halbes Jahr Landleben auf Probe ermöglicht. Leben in Fachwerkhäuschen auf dem neu zu belebenden Marktplatz, arbeiten im Coworking Space, kochen in der Gemeinschaftsküche und waschen mit zwei Waschmaschinen auf zwanzig Personen. Wie sich das Co-Living auf Zeit anfühlt, warum Gemeinschaft und Coworking auf dem Land gut fürs Klima ist und was Remote Work sonst noch möglich macht, das erzählten Anna und Tobi bei ELDL #7. Wer noch mal nachlesen mag: Ein Zwischen-Fazit der beiden gibt es hier zu lesen.

Video des Inputs

Die Aufzeichnung des Input-Parts von Anna und Tobi.

Jetzt anschauen!

Auch bei diesem Event haben wir den Input-Part aufgezeichnet. Anhören und anschauen lässt sich der Impuls „Remote auf’s Land“ über den Button links „Jetzt anschauen“.

PDF des Mural-Boards

Das Input-Board von Tobi und Daniel zum Thema „Mural Lisas“

Jetzt als PDF herunterladen!
Erst Lunch, dann Learn – #6 Mural Lisas

Von Mural Lisas und Mirós – die Kunst digitaler Whiteboards

Digitale Whiteboards sind so viel mehr als „endlich leserliche Post-its“. Tools wie Mural, Miro oder Conceptboard ermöglichen eine völlig neue Art virtueller Workshops und Zusammenarbeit. 

In der 6. Ausgabe unseres Mittagsformats „Erst Lunch, dann Learn“ führten uns am 11. August von 12:00 – 13:15 Uhr Tobi und Daniel durch unser Whiteboard-Museum und zeigten allen Teilnehmenden die schönsten Mural Lisas und Mirós! Das beste: Im Whiteboard-Museum durfte man erstens nebenbei das Mittagessen genießen und zweitens gaaaaaanz viel ausprobieren!

Die Antworten auf alle Fragen, mit welchen Tobi und Daniel gelöchert wurden, sind jetzt neben dem Input in dem exportierten Mural-Board zu finden. Dieses kann als PDF-Format links heruntergeladen werden.

Video des Inputs

Die Aufzeichnung des Input-Parts von Tobi und Daniel

Jetzt anschauen!

Auch bei diesem Event haben wir den Input-Part aufgezeichnet. Anhören und Anschauen lässt sich der Programmpunkt „Impuls zu Mural Lisas und Miros“ über den Button links „Jetzt anschauen“.

Servicehinweis: Bei Mural gibt es jetzt einen kostenlosen Tarif, mit welchem man maximal 5 Boards erstellen und gestalten kann. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Präsentation herunterladen

Die Input-Slides von Janni zum Thema „Remote Teambuilding“

Jetzt herunterladen
Erst Lunch, dann Learn – #5 Remote Teambuilding

Teambuilding fand bis vor einem Jahr meist im Office, Kletterpark, Biergarten oder Escape Room statt. Durch mehr Distanz veränderte sich das Miteinander und von jetzt auf gleich musste ein neuer Plan her zu der Frage “Wie stärken wir auch im Homeoffice unser Teamgefühl?”.

Bei “Erst Lauch, dann Learn #5” am 23. Juni von 12:00 – 13:15 Uhr hat Janni, die natürlich kein Lauch ist, sondern den Learn-Teil übernimmt, uns Einblicke in unseren Plan für mehr Teamspirit gegeben, während die Teilnehmenden mit gespitzten Ohren ihr Mittag geschlemmt haben. Mit dabei sind Tipps, Tools und Methoden, zu denen wir uns anschließend mit leeren Mund gemeinsam ausgetauscht haben und ins Ausprobieren gekommen sind.

Die Folien zum Input können links heruntergeladen werden.

Video des Inputs

Die Aufzeichnung des Input-Parts von Janni

Jetzt anschauen!

Auch bei diesem Event haben wir den Input-Part aufgezeichnet. Anhören und Anschauen lässt sich der Programmpunkt „Impuls zum Thema Remote Teambuilding“ von Janni über den Button links „Jetzt anschauen“.

Präsentation herunterladen

Die Input-Slides von Sophie und Lena

Jetzt herunterladen
Erst Lunch, dann Learn – #4 Remote Onboarding

Das erste Kennenlernen ist immer aufregend, auch im Job. Als wäre die Aufregung nicht schon genug, tauchen in remote Zeiten zum Jobeinstieg noch andere Herausforderungen auf, wie: Wie kann ich meine Kolleg*innen online kennenlernen? Kann ich mich über die Distanz hinweg überhaupt ins Team integrieren? Lena, unsere erste Remote Praktikantin, sagt: „Ja, doch man muss wissen wie!“.

Genau davon berichtete sie zusammen mit Sophie in unserer vierten Ausgabe am 19. Mai. Nach dem kurzen Impuls vollgepackt mit Fakten, Tipps und Dos and Don’ts des Remote Onboardings, brachten sie uns ins Austauschen und gegenseitige Kennenlernen.

Die vollständige Präsentation des Inputs findet ihr links.

Video des Inputs

Die Aufzeichnung des Input-Parts von Sophie und Lena

Jetzt anschauen!

Auch bei diesem Event haben wir den Input-Part aufgezeichnet. Anhören und Anschauen lässt sich der Programmpunkt „Impuls zum Thema Onboarding“ über den Button links „Jetzt anschauen“.

Präsentation herunterladen

Die Input-Slides von Jacob

Jetzt herunterladen!
Erst Lunch, dann Learn – #3 Wie wir den Zufall für Remote Work nutzen können

Zufällige Begegnungen in der Kaffeeküche, gemeinsame kreative Arbeitsphasen, zufällige Flurgespräche mit guten Ideen – All das bleibt durchs Homeoffice seit einem Jahr auf der Strecke! Sich online zu meeten, ist einfach. Zufälle für Kreativität, Innovationen und Austausch über Distanzen hinweg zu generieren, ist ganz und gar nicht einfach.

Wir haben Tools, Tipps und Methoden zum Zufall herausgesucht, ausprobiert und getestet. Für uns und für euch. Unsere Learnings teilt Jacob zur Mittagspause in einem kurzen Input, bevor er uns ins zufällige Erleben, kreativ sein und Networken bringt.

Die vollständige Präsentation und Aufzeichnung des Inputs findet ihr dann links.

Video des Inputs

Die Aufzeichnung des Inputs von Jacob.

Jetzt anschauen

Auch bei diesem Event haben wir den Input-Part aufgezeichnet. Anhören und Anschauen lässt sich der Programmpunkt rund um Zufälle über den Button links „Jetzt anschauen“.

Hier die Tools und Methoden, die wir im Event erwähnt und ausprobiert haben:

Zufällig bei ELDL entstanden. Eine Coffeecall-Gruppe für Freelancer*innen.

Download der Präsentation

Das PDF zum Input von Tobi.

Download
Erst Lunch, dann Learn – #2 Wo und wie arbeiten wir in Zukunft?

Mitte Februar arbeitete jede*r zweite abhängig Beschäftigte in Deutschland ständig oder an mehreren Tagen von zu Hause aus*. Doch wo werden wir „nach Corona“ arbeiten? Geht’s „zoom-fatigue“ zurück ins Büro? Bleiben wir im Homeoffice? Wir sind abgetaucht in unzählige Studien, Artikel, LinkedIn-Diskussionen. Mit neun Beobachtungen zur Zukunft des Büros tauchen wir bei „Erst Lunch, dann Learn #2“ wieder auf.

Tobi hat diese neun Beobachtungen zur Zukunft der Arbeit mit Zahlen, Daten und Fakten in einer Präsentation zusammengetragen und untermauert. Wer noch einmal reinschauen möchte, um weiter darauf herum zu denken, kann sie sich direkt herunterladen.

Video des Inputs

Die Aufzeichnung des Inputs von Tobi.

Jetzt anschauen

Für alle Video-Fans haben wir den Input-Part aufgezeichnet. Anhören und Anschauen lässt sich der spannende Programmpunkt über den Button links „Jetzt anschauen“.

Download der Präsentation

Das PDF zum Input von Sophie und Jacob.

Download
Erst Lunch, dann Learn – #1 Psychological Safety

In der ersten Ausgabe von „Erst Lunch, dann Learn“ haben wir uns gleich nach dem Mittagessen einem Thema gewidmet, das vor allem (aber nicht nur) in remote arbeitenden Teams ein zentrales Element ist: psychologische Sicherheit. Was das ist, wie sie entsteht und warum sichere Teams resilienter sind, haben Sophie und Jacob in einem kleinen Input zusammengetragen.

Die Präsentation zum entsprechenden Programmpunkt kann hier heruntergeladen werden.

FRAGEN ZUR EVENTREIHE?

Lena Müller

Ihre Ansprechpartnerin

Lena Müller +49 (0) 6151 850 798 52

AUCH BEACHTENSWERT

IN DIE KACHEL, FERTIG, LOS!

Wie wir mit digitalen Methoden Kreativität fördern, Teams zusammenbringen, Wissen vermitteln und Großveranstaltungen auf Bildschirme holen. Ein Schnelldurchlauf durch unsere liebsten Remote-Projekte 2020.

Mehr Erfahren

WER MODERIERT HEUTE EIGENTLICH?

Unser Angebot: Wir bilden Sie zum*r Remote Facilitator*in aus, damit Sie und mehr Interaktivität, Struktur und Qualität in die Meetings und Workshops Ihrer Organisation bringen können.

Mehr Erfahren

MONTAG IST SCHONTAG

Am Schontag sind wir für Kund*innen nicht erreichbar, damit wir von Dienstag bis Freitag mehr erreichen. Wie unser interne Teamtag uns ermöglicht, unsere Kalender vor internen Meetings zu schonen und wie er von anderen Organisationen adaptiert wurde? Alles über den Schontag – jetzt auf einer Website.

Mehr zum Schontag

Sag doch mal
guude!

Wir von Firma* haben total Bock, folgendes Problem mit euch anzugehen:
Der Bürohund hat unsere Bitcoins gefressen, wie bekommen wir die wieder?
Meldet euch bitte so schnell wie möglich bei uns. Am liebsten schon gestern per an meine E-Mail Adresse*.
Mit Grüßen, Ich*

Eine gute alte E-Mail ist Ihnen lieber als ein Formular?
No Problemo! Schreiben Sie uns an jederzeit@qundg.de.