Kategorie
Allgemein

Jan-Kristian Jessen
VON Jan-Kristian Jessen
ZU Allgemein

Workshop: Lebenslanges Lernen von und mit Social Media

Lebenslanges Lernen ist ein guter Vorsatz, aber kaum ist das Studium beendet wird er allzu oft gebrochen. Welche Tools und Techniken helfen uns dabei?

Jan-Kristian Jessen
VON Jan-Kristian Jessen
ZU Allgemein

Wollen wir Facebook-Freunde sein?

Menschen, die soziale Netzwerke wie Facebook nicht nutzen, fragen mich oft: „Was bringt mir das?“ – meine Antworten, am Beispiel Freundschaft.

Jan-Kristian Jessen
VON Jan-Kristian Jessen
ZU Allgemein

Medienkompetenz durch Laptops?

„Jeder Schüler braucht einen Laptop!“ – die Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ fordert beinahe revolutionäre Änderungen im Schulwesen.

Verbrennt die Schulbücher

Lernen Schüler mithilfe des Internets selbstständig, könnte das das Aus für Schulbücher und Verlage bedeuten – und für allwissende Leher.

Jan-Kristian Jessen
VON Jan-Kristian Jessen
ZU Allgemein

Medienkompetenz für alle!

Das Thema Medienkompetenz außerhalb der Schule und was die Enquete-Kommission sich für die Forschung wünscht.

Jan-Kristian Jessen
VON Jan-Kristian Jessen
ZU Allgemein

Lehrer auf Facebook: Eine Zweitidentität ist keine Lösung

Wie sollten Lehrer mit Freundschaftsanfragen ihrer Schüler auf Facebook umgehen? Der Versuch einer Lehrerin verstieß leider gegen die Facebook Richtlinien.

Jan-Kristian Jessen
VON Jan-Kristian Jessen
ZU Allgemein

Worüber die Quäntchen so quatschen – der Wochenrückblick

Jeden Montag setzen wir uns bei quäntchen + glück zusammen und besprechen, welche Themen uns in der vergangenen Woche bewegt haben – unser Wochenrückblick.

Jan-Kristian Jessen
VON Jan-Kristian Jessen
ZU Allgemein

Design-Student gesucht

Du studierst Design und bist im Web zu Hause? Dann bewirb dich jetzt bei uns!

Jan-Kristian Jessen
VON Jan-Kristian Jessen
ZU Allgemein

Praktikant(in) ab Dezember 2012 gesucht

Kurz vor Weihnachten gibt es bei uns wieder ein Plätzchen in der Agentur zu besetzen.

Leistungsschutzrecht für Presseverleger – die neuen Leiden des jüngsten Entwurfs

Der neue Gesetzesentwurf zum Thema LSR ruft Gegner und Befürworter auf die Protestbühne. Aber worum geht es dabei überhaupt? Und wie ist der aktuelle Stand?

Jan-Kristian Jessen
VON Jan-Kristian Jessen
ZU Allgemein

Worüber die Quäntchen so quatschen – der Wochenrückblick

Pünktlich zum Wochenanfang: der Wochenrückblick. Unser Thema der vergangenen Woche: Shitstorms.

Jan-Kristian Jessen
VON Jan-Kristian Jessen
ZU Allgemein

Worüber die Quäntchen so quatschen – der Wochenrückblick

Diesmal im Wochenrückblick: das vielleicht zukünftige Unwort des Jahres „Social Media“, fehlende Ansprachen, unbezahlte Fotos und die Geschichte des Blogs.

Jan-Kristian Jessen
VON Jan-Kristian Jessen
ZU Allgemein

Worüber die Quäntchen so quatschen – der Wochenrückblick

Letzte Woche hat sich viel getan auf Facebook. Die Änderungen gibt’s heute bei uns im Wochenrückblick.

Jan-Kristian Jessen
VON Jan-Kristian Jessen
ZU Allgemein

Junge Programmierer und zweifelhafte Gesetze – der Wochenrückblick

Programmieren als Grundschulfach? In Estland bald Realität. Deutschland hingegen macht sich, laut Web-Index, als Internet-Standort unattraktiv.

Städte im Social Web: „Die Kommune muss Zuhören wollen.”

Harald Ille, bis kürzlich Social-Media-Beauftragter der Stadt Frankfurt am Main, erklärt, warum eine Stadt ihre Follower manchmal ans Herz drücken muss.

Leistungsschutzrecht: Wie Verlage Google angreifen

Schon gehört? Es ist Krieg! Zumindest laut FAZ-Kulturschreiber Jürgen Altwegg: Ihm zufolge hat Google Frankreich offiziell den Krieg erklärt.

Jan-Kristian Jessen
VON Jan-Kristian Jessen
ZU Allgemein

Rückblick: 1. Tag Barcamp Rhein-Main 2012 #bcrm12

Am vergangenen Wochenende haben sich Nerds, Geeks und Social-Media-Menschen aus Rhein-Main versammelt – unser Rückblick in Storify.

Jan-Kristian Jessen
VON Jan-Kristian Jessen
ZU Allgemein

Rückblick: 2. Tag BarCamp RheinMain 2012 #bcrm12

Schön war's – unser Storify-Rückblick auf ein Wochenende beim BarCamp RheinMain 2012 in Wiesbaden.

Jan-Kristian Jessen
VON Jan-Kristian Jessen
ZU Allgemein

Auf zu neuen Ufern, auf in ein neues Büro!

Am vierten Januar war es so weit! Wir sind in unser neues Büro gezogen.

Tobias Reitz
VON Tobias Reitz
ZU Allgemein

Ready for Relaunch: die neue Website von quäntchen + glück

quäntchen + glück hat eine neue Website.

Workschoppe #2: Goldische Gerippte für weise Workschopper

Das Zucker platzte aus allen Nähten, als sich am 27. März, mehr als 50 Geeks, Agenturheiner und Webwatzeviertler zum zweiten Workschoppe trafen.

Botnet-Angriffe, ICE-Zwischenfall, Blogparade – worüber die Quäntchen so quatschen

Der Rücklick der Woche ist da! Diesmal mit: Botnet-Angriffe bei WordPress, ein Storify-Beitrag über den #ICE528 und die wohl längste Blogparade des Landes.

Workschoppe #3: Web, Witz und Weltall

Unter dem Slogan „Web, Witz und Weltall“ hat der dritte Workschoppe am 12. Juni im HoffART-Theater stattgefunden.

RSS-Reader sind wieder im Gespräch — dank Google Reader

Viele Online-Leser trauern diese Woche um den Verlust des Google Readers – auch wir sagen „Adieu“ und zeigen Alternativen.

Eine Praktikantin mit Dog-Content

Von Medizin, Hunden und Kommunikation: Praktikantin Naya stellt sich vor. Sie studiert Online-PR und absolviert ihr Berufspraktisches Semester bei uns.

Workschoppe #4: Schoppe und Spione

Spiel, Spaß, Äppler und ein echter Staatsfeind als Gast – beim vierten Workschoppe in Darmstadt statt dreht sich alles um Spione, NSA und Datenschutz.

YouTube: Warum das Kommentar-Update ein Problem ist

Die letzte Änderung von YouTube hat einen Aufschrei verursacht, der weit über das übliche Maß hinausgeht – zu Recht.

Workschoppe: Ein Wort, das zum Event wurde

Vom proppevollen Darmstädter Zucker in die Centralstation: Seit dem ersten Workschoppe hat sich einiges getan. Aus einem Wort wurde ein populäres Format.

Ein Quäntchen Gesundheit

Den ganzen Tag am Bildschirm und der „Dönermann“ gleich um die Ecke? Wir suchen Lösungen: Betriebliche Gesundheitsförderung heißt das Zauberwort!

Philipp Hormel
VON Philipp Hormel
ZU Allgemein

Quäntchen allein zu Haus'

Während sich bei vielen Unternehmen noch die Frage „Home-Office: Ja oder Nein?“ stellt, gehört das Home-Office bei uns zum guten Ton.

Philipp Hormel
VON Philipp Hormel
ZU Allgemein

Krautreporter-Widget: Zukunftsfähigen Journalismus unterstützen

Während viele nur fragen, ob der Journalismus noch Zukunft hat, schaffen die Krautreporter Tatsachen. Das unterstützen wir – mit einem Widget.

Tobias Reitz
VON Tobias Reitz
ZU Allgemein

Zwei Büros, zwölf quäntchen: Im Turm tut sich was!

Und Action! Mit zwei neuen Büros und drei neuen KollegInnen geht quäntchen + glück ins Fünf-Jahre-Jubiläums-Jahr. Großen Neuigkeiten in kleinen Sätzen.

Kersten A. Riechers
VON Kersten A. Riechers
ZU Allgemein

Journalismus auf der Bühne: Urban Journalism

Was kann der Journalismus von Poetry Slams und Performances lernen? Darüber sprechen Jan und Kersten mit Eva Schulz und Mark Heywinkel von Urban Journalism.

Birte verlässt quäntchen + glück

Nein, das ist keine dieser Clickbaiting-Überschriften. Es ist wahr. Birte verlässt quäntchen + glück.

Jan-Kristian Jessen
VON Jan-Kristian Jessen
ZU Allgemein

Praktikantin gesucht – Generalistin gefunden

Über das Communication Camp zu quäntchen + glück, über das Studium zur Generalistin: Unsere neue Praktikantin Aileen stellt sich vor.

Tobias Reitz
VON Tobias Reitz
ZU Allgemein

Kerngesund in Quarantäne – warum wir uns drei Tage isolieren

2015 war das ereignisreichste Jahr der quäntchen + glück-Geschichte. 2016 tut schon jetzt alles dafür, es zu toppen. Grund genug für drei Tage Quarantäne.

Philipp Hormel
VON Philipp Hormel
ZU Allgemein

Warum wir keine vorgefertigen Wordpress-Themes verwenden. Komme, was da wolle.

Fertig-Theme für die Website: Klingt unkompliziert, ist im Nachhinein jedoch oft aufwändiger und teurer als eine individuelle Wordpress-Lösung.

Raus aus der Komfortzone: Up to date mit dem Fortschrittsfreitag

Gesucht: Schöne Orte für unseren Fortschrittsfreitag! Was es damit auf sich hat und was für euch rausspringt, erfahrt ihr im aktuellen Blogpost.

Eine Reise zu mir selbst

Mit Google Translate und auf Holzbrettern schlafend durch Taiwan – was unser Praktikant Tobi auf seiner Reise zu uns alles erlebt hat, erzählt er im Blog!

Jan-Kristian Jessen
VON Jan-Kristian Jessen
ZU Allgemein

Bei Anruf T-error: Rhetorisch weiterbilden am Arbeitsplatz

In telefonischen Rollenspielen simulieren wir Konflikte mit Kunden und reflektieren die Ergebnisse mit einem Coach.

Kersten A. Riechers
VON Kersten A. Riechers
ZU Allgemein

Mediendiplom Darmstadt: Manchmal ist das Medium eine Nudel

Digitale Medien sind mehr als nur Spiele – manchmal sind sie auch Nudeln. Das lernten die Kinder der Kita Gartenhort bei uns auf ihrem Weg zum Mediendiplom.

Anna Groos
VON Anna Groos
ZU Allgemein

Aus Darmstadt in die Welt – oder: die Usability von Sauerkraut

Das Usability Testessen bringt Entwickler und Nutzer an einen Tisch – jetzt in mehr als zehn Städten in Deutschland und Österreich.

Ich surfe Web und Welle

Justin liebt das Surfen: Nicht nur im World Wide Web, sondern auch auf World Wide Wellen. Ab jetzt für drei Monate als Praktikant bei quäntchen + glück.

Maike Steiger
VON Maike Steiger
ZU Allgemein

Serwus i bims!

Anna wollte ein Praktikum bei uns, hatte aber keinen Bock auf eine. 0815-Bewerbung. Da hat sie einfach dieses Video gedreht. Stark, oder?

Anna Groos
VON Anna Groos
ZU Allgemein

Buzzword Bingo mit „Heiko“: Ideenentwicklung mit der Zielgruppe

Wie Design Thinking mit Malermeistern funktioniert und warum es sich in agiler Produktentwicklung immer lohnt, früh mit der Zielgruppe zu sprechen.

Kampf dem Versions-Chaos! Wie wir mit Sketch und Abstract kollaborativ arbeiten

Kampf dem Versions-Chaos! Wie unsere Designerinnen mit Sketch und Abstract stressfrei zusammenarbeiten.

Fahrt mehr Bahn

Warum Bahn fahren bei der Suche nach einem coolen Praktikum hilft und an welchen Stationen ich auf meinem Weg zu den quäntchen schon gehalten habe.

MODERIEREN LIKE A QUÄNTCHEN!

Der Sommerkurs unseres Facilitation Trainingsprogramms startet in wenigen Wochen. Wir helfen dabei, Remote Meetings kreativer, effizienter und spaßiger zu gestalten. Weil es dafür mehr braucht, als „nur” gute Moderation, nennen wir es „Facilitation” [fuh·si·luh·tei·shn] und schauen uns in zehn Wochen und vier Modulen die gesamte Bandbreite von der Planung bis zur Nachbereitung an. Bock auf gute Meetings? Einfach unverbindlich unser Formular ausfüllen und mehr Informationen erhalten!

MEHR ERFAHREN!