VON Charlotte Sherrard ZU Newsletter | 31.03.2021

Überarbeit #13

Lunch, Learn, Loom

Schon lange im Postfach, ab heute auch im Blog!

Melde dich hier zum Newsletter an und bekomme überarbeit immer frisch ins Postfach geliefert!

Über Arbeit können wir uns beschweren – oder sie besser machen. Und das nennen wir: überarbeit. In unserem relativ neuen Newworkletter schreiben wir über unsere Arbeit und über die Arbeit anderer. Die älteren Ausgaben gibt es hier zum Nachlesen.

Hallo ihr corona-müden Held*innen des Arbeitsalltags,

wisst ihr noch? März 2020? Der erste Lockdown? Der spontane Umzug ins Homeoffice, der erste Zoom-Call? Der März 2021 war und ist ein einziger Flashback und angesichts steigender Inzidenzen, fragwürdig-halbgaren politischen Entscheidungen und sonstigen Querköpfen ist es diesmal nicht leicht gefallen, einen positiven Einstieg in diesen Newsletter zu finden. Zum Glück haben wir noch ein Oh la la im So la la gefunden: das Lernen!

Denn in den letzten zwölf Monaten haben wir nicht nur unfassbar viel über Pandemien, Inzidenzen und Mutanten gelernt, sondern auch extrem viel #überarbeit remote. Wie wir bei quäntchen + glück gemeinsam und im Affenzahn gepaukt haben, erzählen wir euch am Ende dieses Newsletters. Außerdem im Programm: Erst Lunch, dann Learn, unser neues Mittagspausen-Event, Moderieren lernen bei unseren Facilitation-Trainings, Annas Lernreise und Jacobs Loom-Lern-Facilitation-Rundschau.

Wenn du etwas in diesem Newsletter gelernt hast, uns kennenlernen magst oder wir etwas von dir lernen können, antworte einfach auf diese E-Mail.

Wir wünschen negative Tests und positive Gedanken.
Viel Spaß beim Lesen

deine quäntchen

Heute im Programm

  • 1. Erst Lunch, dann Learn – unser neues Event im Mittagspausenformat
  • 2. Moderieren lernen – unser Remote-Facilitation-Training jetzt auch für Einzelpersonen
  • 3. Auf Lernreise – Anna und die Auswärtszeit
  • 4. Lernen mit Loom – Jacobs Facilitation-Rundschau
  • 5. Von quäntchensprung bis Werkschau – Lernen bei quäntchen + glück
Erst Lunch, dann Learn

Erst Lunch, dann Learn

1. Erst Lunch, dann Learn – unser neues Event im Mittagspausenformat

Hey du, Kund*in, Freund*in des Hauses oder treue*r Newsletter-Abonnent*in, wir würden gerne die Mittagspause mit dir verbringen und laden ein zur zweiten Ausgabe von „Erst Lunch, dann Learn“ am Mittwoch, dem 31.03. von 12 bis 13.15 Uhr.

Das Prinzip ist ganz einfach: Um 12 Uhr bereiten wir alle unser Mittagessen vor. Nimm uns einfach mit in die Küche, wir sind ja unter uns. Und während du ab 12.15 Uhr lunchst, hat Tobi was zum Lernen. Abgetaucht in unzählige Studien, Artikel und LinkedIn-Diskussionen, taucht er mit neun Beobachtungen zur Zukunft des Büros wieder auf: Wo werden wir „nach Corona“ arbeiten? Geht’s zoom-fatigue zurück ins Büro? Bleiben wir im Homeoffice?  Auf den Input zum Hauptgang, folgt der Output im Nachgang: Wir diskutieren und tauschen uns dazu aus, wie du und dein Team eine Antwort finden können auf die Frage: Home, Office oder Hybrid?

Wir freuen uns auf dich. Hier geht’s zur Anmeldung.

Ach so, falls du dich fragst: Hä? Zweite Ausgabe? Wann war denn „Erst Lunch, dann Learn“ Nummer eins? Kein Problem. Wir spulen kurz für dich zurück. Beim Prototyp unseres kleinen Mittagspausenformats sprachen und debattierten Jacob und Sophie über das Thema „Psychologische Sicherheit“, erwiesenermaßen einer DER Erfolgsfaktoren für Teams. „Psychological Safety“ steht für die Sicherheit, Risiken eingehen zu können, ohne negative Konsequenzen zu fürchten. Denn erst wenn sich alle im Team sicher fühlen, Ideen vorzubringen, umzusetzen, aber auch zu kritisieren, kann eine Gemeinschaft Höchstleistungen erbringen. Alle die mehr wissen wollen oder gerne dabei gewesen wären, dürfen sich bei Sophie melden.

2. Moderieren lernen – unser Remote-Facilitation-Training jetzt auch für Einzelpersonen

Mit gleich zwei Unternehmen begannen wir Ende letzten Jahres ein „Inhouse-Facilitation-Programm“. Konkret: Wir bildeten Menschen in diesen Unternehmen aus, Remote-Workshops und -Meetings zu moderieren. Es ging ums Vorbereiten, um Methoden, um die passende Soft- und Hardware, um Haltung, um kleine Tricks und um ganz viel Ausprobieren. Beide Programme sind nun abgeschlossen und wir freuen uns nicht nur über das flauschige Feedback, sondern auch über die vielen Anfragen, die uns erreicht haben, ob wir die Facilitator-Ausbildung auch für Einzelpersonen anbieten. Die Antwort ist ja und inzwischen stehen die Termine des ersten Zyklus fest:

1. Workshop „Basis-Modul“: 30. April, 09 – 12 Uhr
2. Workshop „Deep-Dive-Modul“: 28., 09 – 12 Uhr
3. Workshop „Formatwerkstatt“: 25. Juni 09 – 12 Uhr

Weitere Infos zu Ablauf und Ausbildungsinhalten gibt’s in diesem PDF sowie bei Sophie und Lena. Mehr Informationen zum Remote-Facilitation-Programm als Inhouse-Training findest du hier: https://qundg.de/loesung/facilitation/

3. Auf Lernreise – Anna und die Auswärtszeit

„Liebe quäntchen, ich habe eine Idee, für die mich andere in anderen Firmen vielleicht für verrückt halten würden – aber bei der ich bei euch hoffe, dass ihr sie auch so gut findet, wie ich: Ich möchte ein Weilchen woanders arbeiten.” Das schrieb Anna vor ein paar Wochen im qundg-Slack. Die Hoffnung blieb nicht unerfüllt: Sich ausprobieren, neuen Input bekommen, mit anderem Fokus arbeiten und dann wieder zurückkommen – das ist ne super Idee, fanden alle quäntchen und gingen auf die Suche nach einem guten Plätzchen für Annas „Auswärtszeit”.

Aber wie das immer so ist mit den guten Ideen: Sie entwickeln sich ständig weiter. Anna plante ihre Auswärtszeit, bekam viel Resonanz, gute Gespräche, Angebote. Und den einen LinkedIn-Kommentar: „Liebe Anna, vielleicht wäre unser Summer of Pioneers was für dich? 20 kreative Menschen, möblierte Wohnung & Coworking Space auf dem Land, sechs Monate Tapetenwechsel und viele denkbare Ansatzpunkte, dich anders zu fordern als bei deinen Quäntchen.” Hä, was? Oh, cool! Und jetzt packen Anna und Tobi mit ihrer Familie die Köfferchen und ziehen für ein halbes Jahr aus der südhessischen Stadt aufs nordhessische Land. Auswärtszeit, wörtlich genommen.

Der Summer of Pioneers findet bald auch in anderen Regionen statt. Wenn du dabei sein willst, gibt’s hier alle Infos:
Summer of Pioneers Altena
Summer of Pioneers Tengen

Tipps, Tricks und Tools für Remote-Meetings und Workshops

Lernen mit Loom

4. Lernen mit Loom – Jacobs Facilitation-Rundschauen

Loom ist ein ziemlich cooles Tool, wenn es darum geht, schnell und unkompliziert kommentierte Screencasts aufzunehmen. Jacob ist ein ziemlich cooler Typ, wenn es darum geht, trölfzig Links mit wirklich guten Tipps, Tricks und Tools für bessere Remote-Meetings und Workshops rauszuballern. Gut, dass sich beide, Jacob und Loom, getroffen haben. Denn seit einigen Wochen teilt Jacob diese Links nicht mehr nur in unseren Slack-Channels, sondern auch in seiner feschen Facilitation-Rundschau. Bislang erschienen sind die Ausgaben einszweidrei und vier. Wer keine weitere verpassen möchte, sollte sich mit Jacob auf LinkedIn vernetzen oder dort seiner Gruppe „Facilitation-Rundschau“ beitreten.

5. Von quäntchensprung bis Werkschau – Lernen bei quäntchen + glück

Am liebsten lernen wir zusammen. Und zusammen meint nicht zwangsläufig nur unseren Haufen quäntchen.

Wenn es die großen Lernthemen sind, haben wir den quäntchensprung, in dem wir schlauer lernen und Gelerntes reflektieren. Wir suchen uns ein Lernfeld, erforschen es im Sparring mit Kolleg*innen, stecken uns Ziele, justieren nach und bleiben ständig im Austausch.

Im Alltag freuen wir uns über Werkschau-Sessions am Schontag-Nachmittag und neue Nachrichten im Slack-Channel #werkschau, wo die neuesten Erfahrungen aus Workshops und Projekten geteilt werden. Wir fordern diese Einblicke ein, geben sie gerne – und müssen uns doch manchmal zum Blick zurück zwingen, wenn die neuen Projekte schon an der nächsten Ecke auf uns warten.

Apropos Schontag! Seit ein paar Monaten gibt es dort einen tollen neuen Bereich: die Gast-Sessions. In unregelmäßigen Abständen laden wir uns Menschen aus unserem Netzwerk als Input-Geber*innen ein und öffnen diese Session ebenfalls für Interessierte. Organisiert wird die Gast-Session in einem Gast-Channel in unserem Slack Team. Wenn du Interesse hast, eine Gast-Session in unserem Schontag zu halten, sag gerne Bescheid! Themen, über die wir uns in der Vergangenheit freuen durften:

„Grünes UX/UI-Design” (Danke an Sandy Dähnert!)
„Das Bullshit-Prinzip in der Praxis” (Danke an Isabell Schäfer!)
„Stoizismus und Tiny Habits” (Danke an Anna Scheffold!)
„Effectuation” (Danke an Susanne Neunes!)
„Brand Activism” (Danke an Karry Schwettmann!)
„Job Maps vs Customer Journey” (Danke an Matthias Feit!)
„Wardley Maps” (Danke an Holger Gelhausen!)
“Circular Design” (Danke an Tobias Jänecke!)

Noch flink verlinkt:
Unsere lustigen und lehrreichen Videokonferenzkarten gibt’s auf https://shop.qundg.de
Von unserem Remote-Know-How kannst du lernen auf https://qundg.de/remote-know-how/ 
Die spannendsten der mehr als 200 Remote-Workshops 2020 kannst du kennenlernen auf https://qundg.de/loesung/in-die-kachel-fertig-los/ 
Unser New-Work-Quartett kannst du kostenlos bestellen auf https://qundg.de/new-work-quartett 

Melde dich hier zum Newsletter an und bekomme überarbeit immer frisch ins Postfach geliefert!

Charlotte Sherrard

Über den Autor

Charlotte Sherrard

Charlotte heißt gar nicht Charlotte, sondern Charlodde. Also richtisch hessisch. Nicht nur das mögen wir so an ihr. Erst als strategische Praktikantin, nun als strategische Werkstudentin bereichert sie uns in jedem Projekt, das sie in die Finger kriegt – und das sind einige. Neben ehrlicher Kommunikation, Design-Sprints, Deeptalks und Kreativität, sind nämlich Weiterbildung und immer-wieder-Neues-Lernen ihre absoluten Lieblingsdinge! Klar, dass sie da aus dem Team Strategie direkt kaum mehr wegzudenken ist. Zwei Semester Kunstgeschichte hat sie hinter sich (wie die meisten ganz Großen), nun steckt sie mitten im Studium der Onlinekommunikation in Dieburg. Wir sind gespannt wie Wolle, wohin sich Charlotte noch so weiterentwickelt und sind froh, dass das vor allem erstmal bei quäntchen + glück passiert.

Mehr

Hier gibt's noch
mehr Lesestoff

Hier findest du die neusten Posts von Charlotte an.

Charlotte Sherrard
VON Charlotte Sherrard
ZU Newsletter

überarbeit #12

Schnelle Reaktionen für schönere Meetings: Die Videokonferenzkarten sind da!

Charlotte Sherrard
VON Charlotte Sherrard
ZU Newsletter

Überarbeit #11

Remote und Homeoffice sind unsere Wörter des Jahres 2020. Nicht gekürt, aber gezählt: Mehr als 1200 Mal tippten wir sie in unsere Slack-Gespräche.

FUN FUN FUN IN VIDEOCALLS MIT VIDEO­KONFERENZEN À LA CARTE

Sprechen, ohne zu unterbrechen! quäntchen + glück präsentiert: 16 Karten für schnelle Reaktionen in Ihrer nächsten Videokonferenz. Vorne schön, hinten schlau: mit 16 Tipps für bessere Kommunikation in Videokonferenzen auf der Rückseite. Das fehlt Ihnen noch? Das glauben wir auch! Videokonferenz-Karten jetzt im Shop!

IM SHOP MEHR ERFAHREN!