Karte #24
T-Error

Überraschungsanrufe als Telefon-Coachings – und alle hören mit!

Aquädemy

T-Error

Überraschungsanrufe als Telefon-Coachings – und alle hören mit!

Aufwand
Feelgood-Faktor
Kopierbarkeit
Output-Faktor
In unserem Kommunikations-Coaching „T-error” erhalten quäntchen angekündigte (Level 1) oder unangekündigte (Level 2) fingierte Anrufe von perfekt gebrieften und perfekt schauspielernden Kund*innen. Die anderen quäntchen sind auch in der Leitung, hören mit, analysieren und geben später Tipps, wie die Situation kommunikativ besser hätte gelöst werden können.
Aufwand
Kein Anschlag ohne Termin: Nicht der Zeitpunkt des Telefonats ist eine Überraschung, sondern der Inhalt. Neben Terroristen und externem Coach braucht es für den maximalen Lerneffekt vor allem ein gutes Briefing.
Feelgood-Faktor
Simulierter Stress ist auch Stress. Punkt.
Kopierbarkeit
Die Organisation ist unkompliziert, für realistische Briefings braucht es allerdings ein gutes Händchen (oder, wie in unserem Fall, Kolleg*innen mit Glaskugel) und passende Überraschungsanrufer*innen.
Output-Faktor
Jede Menge Schweißtropfen beim Terrorisierten. Die simulierten Situationen lösen leider keine realen Probleme. Aber die Erkenntnisse helfen allen, bessere Gespräche zu führen und Konflikte zu entschärfen, bevor sie entstehen.

Newworkshop

In einer kleinen Gruppe lernst du bei diesem Tagesworkshop New-Work-Methoden nicht nur kennen, sondern kannst sie direkt ausprobieren.

Mehr erfahren

New-Work-Newsletter

Updates zu New-Work-Events, neue Erfahrungsberichte zu den Formaten und Methoden und noch vieles mehr gibt´s in unserem Newworkletter.

Abonnieren

New-Work-Quartett

Acht Jahre New Work in 32 Karten. Formate, Methoden, Ideen – zum Spielen, Nachmachen und Verschenken.

Mehr erfahren