VON Jan-Kristian Jessen ZU Veranstaltung | 01.11.2013
SCHLAGWÖRTER

Bashing vom Feinsten:

Zerlegt die Zeitung

Aus einer alten Zeitung lässt sich mehr als nur Pappmaché machen. Davon sind wir überzeugt und arbeiten gemeinsam mit der Tageszeitung Der neue Tag (DnT) daran. Das geht aber nur mit eurer Hilfe. Nehmt die Oberpfälzer Regionalzeitung auseinander, damit wir sie neu zusammensetzen können! Wie, wo, wann? In unserer Session auf dem Barcamp Nürnberg (#bcnue5).

Damit eure Kritik auch ankommt, bringen wir Chefredakteur Norbert Gottlöber vom DnT gleich mit.

Wenn ihr eure Zeitung aufschlagt, denkt ihr #kopftisch? Die Themen interessieren mich nicht! Dann seid ihr in unserer Session genau richtig. Wir wollen eure Kritik, eure Vorschläge und Wünsche: Wie sieht die Zeitung der Zukunft aus? Ist sie gedruckt oder online? Werbefinanziert oder von der Crowd produziert? Hyperlokal oder personalisiert? Wie erreichen euch Regionalzeitungen? Was läuft gerade so richtig schlecht? Was muss die Zeitung der Zukunft bieten, damit ihr sie kauft?

Antworten sammeln wir am 2. November unter dem Hashtag #bcnue5 – wir freuen uns drauf.

Jan-Kristian Jessen

Über den Autor

Jan-Kristian Jessen

Jan ist Datenwächter, Projekt-Jongleur und Finanzminister. Kaum jemand hat seinen Überblick oder sein Organisationstalent – und niemand seine Begeisterung für Zahlen. Als Mitgründer von quäntchen + glück ist er von Beginn an dabei und Impulsgeber für einige der quäntigsten Format-Einführungen: Urlaubsflatrate, quämp, Speedback oder Sparrings. Und ganz nebenbei hat er (mehr oder weniger freiwillig) den DSGVO-Hut auf. Danke, dass du immer ein offenes Ohr, klasse Kommunikationstipps und die trockensten Witze auf Lager hast.

Mehr

Hier gibt's noch
mehr Lesestoff

Hier findest du unsere neusten Posts.

Anna Groos
VON Anna Groos
ZU Newsletter

überarbeit #16

Gewählt haben wir noch nicht, aber entschieden sind wir schon: Wir wollen noch mehr gegen die Klimakrise tun.

Tobias Reitz
VON Tobias Reitz
ZU New Work

Von New Work und New Living: Anna und Tobi beim „Summer of Pioneers“ in Homberg (Efze)

Landleben statt Lagerkoller. Auf der Suche, wie wir in Zukunft leben und arbeiten wollen, haben wir unser Homeoffice nach Homberg verlegt. Ein Zwischenfazit

Anna Groos
VON Anna Groos
ZU Newsletter

überarbeit #15

Spannungsspaziergänge, Facilitation Trainings, "Erst Lunch, dann Learn" und 1 Tobi auf der Suche nach dem Purpose

MODERIEREN LIKE A QUÄNTCHEN!

Der Winterkurs unseres Facilitation Trainingsprogramms startet in wenigen Wochen. Wir helfen dabei, Remote Meetings kreativer, effizienter und spaßiger zu gestalten. Weil es dafür mehr braucht, als „nur” gute Moderation, nennen wir es „Facilitation” [fuh·si·luh·tei·shn] und schauen uns in zehn Wochen und vier Modulen die gesamte Bandbreite von der Planung bis zur Nachbereitung an. Bock auf gute Meetings? Einfach unverbindlich unser Formular ausfüllen und mehr Informationen erhalten!

MEHR ERFAHREN!